Beiträge


Seelenkompott folgen

Frisches Seelenkompott per E-Mail erhalten:


Der Mäusebunker in Berlin

Wie eine hässliche Kakerlake liegt der graue Betonklotz da, unheimlich, bedrohlich und abweisend. Spitze Fenster ragen aus dem Bau wie wehrhafte Stacheln einer gepanzerten Echse. Unweigerlich erinnert die Architektur an ein Schlachtschiff, aus dessen Rumpf Kanonenrohre ragen und auf Deck hohe Schornsteine eine Menge Dampf erzeugen. Doch der Kapitän hat die Brücke verlassen. Das Schiff […]

After Yang – Kogonada schickt Colin Farrell auf Seelenexploration

Der aus Südkorea stammende US-amerikanische Regisseur Kogonada schickt Colin Farrell in After Yang auf eine stille emotionale Reise zu sich selbst. Die tiefgehende Seelenschau eines Familienvaters wird ausgelöst durch die im elektronischen Gedächtnis gespeicherten Daten des humanoiden Hausroboters, und diese Erinnerungen scheinen zutiefst menschlich. Jake (Farrell) führt ein Teegeschäft und lebt mit seiner Familie in […]

The Banshees of Inisherin – McDonagh vereint erneut Brendan Gleeson und Colin Farrell

Martin McDonagh vereint nach Brügge sehen … und sterben? (2008) in The Banshees of Inisherin erneut Brendan Gleeson und Colin Farrell. Der irische Regisseur und Drehbuchautor entwirft ein interessantes Sujet: Colm (Gleeson) und Pádraic (Farrell) leben auf der irischen Insel Inisheer und sind seit jeher beste Freunde. Eines Tages kündigt der ältere Colm unvermittelt die […]

Karussell-Hero Superman

Dieses Krakenkarussell heißt Heroes – Out of Control. Irgendwie ist mir dabei die Farbe außer Kontrolle geraten. Wahrscheinlich hat der Aktionheld meine Kamera mit seinem Laserblick ins Visier genommen. Superman trägt deshalb ab sofort einen neuen Anzug. Immer in Blau und Rot ist ihm vielleicht auf Dauer auch zu langweilig. Den beiden Mädchen im Wagen […]

Unterm Kirschblütendach

Das kleine Rasenkarree an einer Straßenecke ist dieser Tage zum Foto-Hotspot geworden. Die Zierkirschen stehen in voller Blüte. Die Bäume gewähren durch ein Portal aus Ästen Einlass unter ihr rosa Blütendach, und in dieser zauberhaften kleinen Welt lässt sich gut eine kurze Auszeit vom Alltag nehmen. Unter dem üppigen Blütengewölbe summt und surrt es in […]

Gelesen: Und Nietzsche weinte von Irvin D. Yalom

Der Psychoanalytiker Irvin D. Yalom befasst sich in seinem 1992 erschienenen Roman Und Nietzsche weinte mit den Anfängen der Psychoanalyse. Dramaturgischen Pfiff erzielt der Autor indem er Josef Breuer und Friedrich Nietzsche aufeinandertreffen lässt. Die Zeitgenossen sind sich im wahren Leben nie begegnet, doch ein Thema eint sie: die Obsession für eine Frau. Der Arzt […]

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.