Die BUGA in Erfurt kommt in Schwung

Buga Erfurt Petersberg

Gut einen Monat nach Eröffnung der BUGA in Erfurt kommt die Gartenschau in Schwung und zählt mehr Gäste. Zu Pfingsten ist der 100.000 Besucher begrüßt worden. Es muss derzeit kein negativer Corona-Test mehr vorgewiesen werden und online kein spezielles Zugangsticket gebucht werden. Eintrittskarten werden fortan auch an den Tageskassen an den Eingängen des BUGA-Geländes verkauft. Die Blüte kommt ebenfalls langsam in Schwung, mit einer Ausnahme: Die Tulpen am Petersberg sind verblüht und lassen den Hügel wenig einladend aussehen.

Buga Erfurt Petersberg
Buga Erfurt Petersberg

Zu Beginn der BUGA im April blühte der Petersberghang noch üppig mit gelben und roten Tulpen. Einen Eindruck der leuchtenden Blüten vermittelt mein Beitrag Da ist sie: Die BUGA Erfurt. Die abgeblühten Reste der Pracht sehen wie Unkraut aus.

Buga Erfurt Petersberg
Buga Erfurt Petersberg

Die großen bepflanzten Holzbuchstaben, die das Wort ERFURT bilden, animieren zu kreativen Fotoaufnahmen. Auf dem Bergplateau hingegen blühen noch einige Tulpen in weiß und gelb-orange.

Buga Erfurt Petersberg
Buga Erfurt Petersberg
Anemone
Buga Erfurt Petersberg
Buga Erfurt Petersberg

Im Festungsgraben blüht jetzt der Färberwaid sattgelb. Aus der Pflanze lässt sich ein schönes Blau zum Färben von Stoffen gewinnen. Auch Salat, Möhren, Pastinaken und die berühmten Puffbohnen, die den Erfurtern ihren Spitznamen eingebracht haben, wachsen hier heran.

Blühender Färberwaid
Blattsalate
Buga Erfurt Petersberg
Staudenlein Linum Perenne

Die zarten blauen Blüten des Staudenlein (Linum Perenne) wehen im Wind. Ein paar letzte prächtige Tulpen blühen noch im Festungsgraben in changierenden Rottönen.

Blühende Tulpen
Skulptur von Volkmar Kühn auf dem Petersberg zur Buga

Neu hinzugekommen ist eine Ausstellung mit Skulpturen des Thüringer Künstlers Volkmar Kühn. Die lebens- und überlebensgroßen Bronzefiguren zeichnen sich besonders durch ihre langen und schlanken Glieder aus. Skulpturen von Kühn finden sich auch im öffentlichen Raum Erfurts, zum Beispiel die Figurengruppe vor dem Thüringenhaus am Juri-Gagarin-Ring / Wallstraße.

Skulptur von Volkmar Kühn auf dem Petersberg zur Buga
Skulptur von Volkmar Kühn auf dem Petersberg zur Buga
Blütenpracht mit Tulpen

Eine Blütensinfonie in rot-weiß und lila, in der die zweifarbigen Tulpen den Takt vorgeben.

Vergissmeinnicht
Zweifarbige Tulpen rosa und weiß

13 Gedanken zu “Die BUGA in Erfurt kommt in Schwung

  1. Die Fotos sind wieder wunderschön geworden 🙂 auch ich habe die Hoffnung, dass ich bald die BUGA besuchen kann.

    Wirst Du auch bei der ega oder am MoPla bzw bei der Gera-Aue vorbeischauen und mit Deiner Kamera ein paar Momente festhalten?

    Gefällt 1 Person

      1. Das wäre sehr schön wenn es ganz einfach ginge. Ich lass mich überraschen. Aber auch ein fest geplanter Tag wäre nicht weiter schlimm.
        Freue mich schon. 😊

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s