Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Dienstags bring Gina als Gastgeberin der Blogaktion Self-Statements: The Importance Of Beeing Asked eine Liste mit Fragen heraus, die dieses Mal von Cinemarco stammen.

1. Was hast du jetzt an?

Meine bequemen Zuhause-Sachen.


2. Glaubst du an Gott? Begründe deine Meinung?

Nein.

3. Welchen Film hast du letztens angesehen? Wie war er denn?

Ich habe mir Starflight One (1983) wieder angesehen und habe hier darüber berichtet. Der Flugzeug-Katastrophenfilm bot einen wirklich unterhaltsamen Ausflug ins All.


4. Wann fing deine Filmleidenschaft an?

Früh. Manches Mal hat der Fernseher auf mich aufgepasst und ist mein bester Freund geworden.


5. Wähle zwischen 3 Kräften: Unsichtbar sein, in die Zukunft oder in die Vergangenheit reisen.

In die Zukunft reisen. Vielleicht mit einem DeLorean.


6. Wer ist dein Lieblingsmaler? Was ist für dich sein bestes Werk?

Gustav Klimt.


7. Was ist für dich das schönste Bundesland?

Die nördlichen Bundesländer.


8. Wann hast du das letzte Mal Urlaub gemacht? Wo hat der Urlaub stattgefunden?

2008 wenige Tage an der Ostsee. Und familiär bedingt Salzburg.


9. Wie magst du dein Kaffee am meisten?

Mit Zucker und viel Milch.


10. Bist du ein Veganer, Vegetarier oder Allesfresser?

Normalesser.


11. Vermisst du die Schule? Würdest du wieder zur Schule gehen?

Nein. Nein.


12. Bist du zufrieden mit deinen Leben?

Nein.


13. Bist du abergläubisch?

Nein.


14. Feierst du Halloween? Was ist deine Meinung zu dem Fest?

Halloween finde ich toll, feiere es aber selbst nicht.


15. Wenn dein Gesicht auf einer Banknote stehen würde, welche Banknote wäre es?

Auf dem höchsten Wert, da die meisten Menschen diese Scheine nie zu Gesicht bekommen.


16. Was ist deine Lieblingsjahreszeit? Begründe deine Entscheidung!

Herbst. Das Licht. Die Farben. Weniger Hitze.


17. Glaubst du an Außerirdische?

Unbedingt!


18. Wann warst du das letzte Mal krank? Welche Krankheiten hast du denn?

To much information.


19. Was wünschst du dir für den Geburtstag?

Lässt sich kaum verschenken. Sonst: Bücher.


20. Was machst du heute noch?

Fernsehen.

6 Gedanken zu “Self-Statements: The Importance Of Being Asked

  1. Mit meinem Familienleben bin ich zufrieden – aber der Alltag mit Arbeiten – der setzt mir zu…
    Herbst ist mir fast schon wieder zu kühl. So ein Altweibersommer – das wäre eher was.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s