Montagsherz mit Puffbohne

Plakat an Litfaßsäule mit der Erfurter Plüsch-Puffbohne mit Mund- und Nasenschutz

Die Puffbohne, auch Saubohne, Pferdebohne oder Ackerbohne genannt, gab den Erfurtern ihren Spitznamen. Schon im Mittelalter wurde das Gemüse in und um Erfurt angebaut und war ein wichtiges Nahrungsmittel. Die hellgrüne Plüschbohne gibt es in verschiedenen Editionen: mit Blütenkranz, Strohhütchen oder Weihnachtsmütze.

Seit 2000 ist die Plüschbohne in dieser Form das Erfurter Stadtmaskottchen. Jeder in Erfurt Geborene ist eine echte Erfurter Puffohne. Auf dem Plakat wirbt die kleine Plüschbohne in Zeiten von Corona für das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes. Anstelle ihres sonst einnehmenden Lächelns trägt Puffbohni ein rotes Erfurt-Herz, und das ist heute mein Montagsherz.

Die Blogaktion Montagsherz habe ich bei Rina entdeckt. Gastgeberin der Blogaktion ist Frau Waldspecht.

7 Gedanken zu “Montagsherz mit Puffbohne

  1. Ich habe die plüschigen Puffbohnen in vier Ausführungen: Das Original, eines mit Weihnachtsmannmütze, eines mit blauem Blütenkranz und eines mit gelbem Blütenkranz. Was aus meinem mit dem roten Blütenkranz geworden ist, weiß ich nicht… vielleicht hängt sie bei meinen Eltern in ihrer Wohnung?
    (Darüber hinaus habe ich bei der traditionsreichen Bäckerei Roth Puffbohnen aus Marzipan vernascht und beim Café Rommel hat es Schoko-Puffbohnen gegeben.)

    Ist zwar böse, aber ich könnte eine maskierte Plüsch-Puffbohne in meiner Sammlung gebrauchen…

    Montagsherzliche Grüße von einer Puffbohne!

    PS: Ist das Foto vielleicht in der Stauffenbergallee entstanden?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s