[Serienmittwoch] Die Bergpolizei

Serienmittwoch 1: Die Bergpolizei mit Terence Hill //

Beim Serienmittwoch stellt Corlys Lesewelt regelmäßig Fragen rund um das Thema Serien und Filme. Jeder darf mitmachen und seine Favoriten vorstellen. Heute lautet die Frage:

Welche Serien würdet ihr empfehlen und wieso?

Ich empfehle die italienische Serie Die Bergpolizei mit Terence Hill in der Hauptrolle. Hill spielt den Forststationsleiter Pietro. Pietro ist in die Kriminalfälle der örtlichen Polizeiwache involviert und dem ermittelnden Kommissar stets einen Schritt voraus.

Stille Trauer am Pragser Wildsee vor der Kulisse der Dolomiten

Die Serie spielt in Südtirol im Hochpustertal. Pietro (Terence Hill) leitet die Forststation von Innichen. Zweiter Senior der Forstwache ist Felicino „Roccia“ Scotton (Francesco Salvi). Kommissar Vincenzo Nappi (Enrico Ianniello) wird aus Neapel in die kleine Gemeinde versetzt und sieht sich nicht nur neuen Aufgaben und Herzensdamen gegenüber, sondern auch fremden Sitten und Gebräuchen. Die Polizei- und Forstwache teilen sich eine Unterkunft, und so kreuzen sich die Wege Pietros und des Kommissars unweigerlich. Pietro kennt die Berge, die Leute und deren Gewohnheiten und ist dem Kommissar – nicht zu dessen Freude – zumeist einen Schritt voraus. Eigentlich löst Pietro die Kriminalfälle, indem er die entscheidenden Hinweise gibt.

Pietro lebt allein in einer Holzhütte am Pragser Wildsee vor der beeindruckenden Kulisse der Dolomiten. Er trägt eine stille Trauer in sich: Bei einer Tour im Hochgebirge stürzt seine Frau ab und stirbt. Pietro fühlt sich schuldig an dem Unglück. Er nimmt seinen Neffen Giorgio Gualtieri (Gabriele Rossi) als Forstanwärter unter seine Fittiche. Dessen Mutter kann Pietro den Tod ihrer Schwester nicht verzeihen. Giorgio ist recht hitzköpfig und erhält von Pietro manche Lebenslektion. Giorgio drängt Pietro, ihm das Bergsteigen beizubringen, worauf Pietro wegen seines Traumas zurückhaltend reagiert. Giorgio liebt Roccias blinde Tochter Chiara (Claudia Gaffuri). Und dann sind da noch der ulkige Polizist Huber (Gianmarco Pozzoli) und die attraktive Tierärztin Silvia Bussolati (Gaia Bermani Amaral), um die Kommissar Nappi nicht herumkommt, sowie Roccias Schwester Assunta (Katia Ricciarelli).

Die erste Staffel stammt aus dem Jahr 2011. Es gibt bislang fünf Staffeln. 2017 strahlte BR die erste Staffel aus. Nach der dritten Staffel ist Terence Hill ausgestiegen, ebenso die Darsteller des Giorgio, Chiara und Assunta, und Amaral als Tierärztin Silvia stieg nach der zweiten Staffel aus. In Deutschland wurden im Fernsehen bisher nur die ersten drei Staffeln ausgestrahlt.

Was mir an der Serie gefällt
  • Besonders die zweite Staffel (Derzeit samstags im HR um 20.15 Uhr).
  • Terence Hill in seiner stillen, fast melancholischen Darstellung.
  • Die Kamera, die das Geschehen und die Bergwelt in ruhigen und beschaulichen Bildern einfängt.
  • Es ist eine wahre Freude, Hill auf seinem Pferd durch die grandiose Landschaft reiten zu sehen.
  • Das rustikale Country-Flair: Natur, Landschaft, Pferde.
  • Das Humorvolle.
  • Die leisen Zwischentöne (Meistens von Pietro ausgehend).
  • Wenn Pietro am Ende in die Sterne schaut und zum Abschied ein philosophisches Zitat mit auf den Weg gibt.

Der Serienmittwoch wird von Corlys Lesewelt ausgerichtet. Dort können die jeweiligen Fragen eingesehen werden.

Serienmittwoch

10 Gedanken zu “[Serienmittwoch] Die Bergpolizei

      1. Ah ok, schon etwas älter 🙂

        Immer gern geschehen. Schön, dass du mitmachst 🙂
        Morgen gibt es „Die 5 Besten“ und Montags immer den Media Monday. Für den Fall, dass du mehr Lust hast bei Film-/Serien – Stöckchen mitzumachen 🙂

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s